Vorsicht: diese Seite kann Ihre Meinung verändern!

 Auf der Suche nach neuen Aufgaben? Einer neuen Stelle? Arbeitssuchend?

…und schon lange keine Bewerbung mehr gemacht, wer kennt das nicht dieses leere Gefühl hinter einem Motivationsschreiben (Bewerbungsschreiben) zu sitzen und sich das Hirn zu zermartern was man schreiben soll.

"mit grossem Interesse habe ich Ihr Inserat gesehen" ist sicher genauso unsinnig wie "Ihr Inserat fand ich im Amtsanzeiger" – es interessiert niemanden woher man kommt, sondern warum man bei einer Firma arbeiten will, die guten Gründe. Bestimmt sind diese nicht, "weil ich beim RAV bin", sondern weil die entdeckte Stelle eben sich spannend oder vielversprechend anhört, weil man genau diese Voraussetzungen, welche in der Ausschreibung gefordert werden, erfüllen kann.

 So ist auch der Lebenslauf die Eintritts-, oder Fahrkarte für ein Vorstellungsgespräch. Ein besonders sorgfältiger, grafisch ansprechender Lebenslauf, mit einem guten Foto ist heute elementar. Achten besonders auch auf ein ansprechendes Foto (welches nicht gerade auch noch für eine Datingplattform passen könnte).

 Gerne unterstütze ich sie beim Aufarbeiten Ihrer Bewerbungsunterlagen. Sie liefern diese per Email an, oder wir sitzen zusammen. Anschliessend überarbeiten wir Schritt für Schritt Ihre Unterlagen.

Eine gute Dienstleistung ist nicht kostenlos, daher erlaube ich mir pro Stunde einen Ansatz von CHF 110.— zu verlangen, je nach Aufwand kostet ein Lebenslauf, welchen Sie danach selber in Word bearbeiten können zwischen CHF 85.— und ca. CHF 150.—, gute Fotos macht übrigens sehr gerne der Fotograf Ihrer Wahl, idealer Weise können die Fotos zur Bearbeitung freigestellt werden.

 Bestimmt können wir auch Motivationsschreiben zusammen erstellen, hierfür benötige ich zwingend eine passende, von Ihnen ausgesuchte Stelle, welche sie mir per PDF in einer eMail zustellen.

Vortragsreihen/Podiumsgespräche

Lassen Sie uns darüber sprechen! Nennen Sie das Kind beim Namen! Ich biete Ihnen an, in Ihrer Organisation, Firma, Institution das Thema Transsexualität tabulos anzusprechen, keine Frage die mir nicht gestellt werden darf, keine Antwort bleibt offen - kein Thema ist zu heikel um es nicht anzusprechen. Unterschwelligkeiten, Vorurteile und Vorbehalte entstehen nur aus Unkenntnis - Es geht nicht darum "meine Meinung" anderen Menschen aufzudrücken, es geht wohl aber darum, Menschen die Gelegenheit zu geben, neue Türen im Kopf zu öffnen, das Schubladendenken zu verlassen und zwischen den "Wissensinseln" neue Brücken zu schlagen. Gegen Vorurteile hilft nur eines: das miteinander Reden und das Zuhören - Ich sage immer:

Weiterlesen ...